Nach dem DRS Pokal ist vor dem DRS Pokal. Zwar ist es bis zur ersten Runde der neuen Pokalsaison 2019/20 noch ein wenig hin, aber dennoch kam am Wochenende bereits die erste Spannung mit Blick auf die neue Saison auf. Im Rahmen der Bundesligaversammlung in Hennf hat Pokalspielleiter Peter Röder die erste Runde des Wettbewerbs ausgelost, welche am Wochenende des 9. und 10. November 2019 ausgetragen wird. Als Losfee fungierte dabei Lutz Lessmann, Teammanager des amtierenden deutschen Pokalsiegers, den RSB Thuringia Bulls.

Die Auslosung hat folgende Gruppenkonstellationen ergeben:

Gruppe 1 Gruppe 2
Regionspokalsieger Nord Regionspokalsieger Ost
Ahorn Panther Paderborn Doneck Dolphins Trier
RBC Köln 99ers 1 Hot Rolling Bears Essen 1
Hannover United 1 BG Baskets Hamburg 2
Gruppe 3 Gruppe4
Regionspokalsieger West Baskets 96 Rahden 2
Baskets 96 Rahden 1 Hannover United 2
Rhine River Rhinos Wiesbaden 1 BBC Warendorf 1
Roller Bulls Ostbelgien RSC Osnabrück 1
Gruppe 5 Gruppe 6
Regionspokalsieger Mitte RSC Tirol
RSV Baskets Salzburg 1 BSC Rollers Zwickau 1
BG Baskets Hamburg 1 Lahn-Dill Skywheelers
Gruppe 7 Gruppe 8
Regionspokalsieger Süd RSKV Tübingen
RSV Lahn Dill 1 RSB Thuringia Bulls 1
RBB München Iguanas 1 Sabres Ulm 1
SGK Rolling Chocolate  Heidelberg 1