Nach dem gemeinsamen Trainingscamp mit der A-Nationalmannschaft am vergangenen Osterwochenende in Bonn haben Headcoach Dennis Nohl und Co-Trainerin Marina Mohnen ihren 10-köpfigen Kader für die bevorstehende U25 Weltmeisterschaft vom 23. bis 28. Mai in Thailand nominiert.

“Wir haben einen erfolgreichen Lehrgang hinter uns und schauen erwartungsvoll in Richtung Weltmeisterschaft”, zieht Neu-Cheftrainer Nohl nach dem Camp zufrieden Resümee. “Wir haben viel an unserer Entscheidungskompetenz und unserem Defensiv-Verhalten gearbeitet und den jungen Athletinnen noch viel Input für ihre individuelle Arbeit in den Vereinen und auch zuhause gegeben.”

In der WM-Vorrundengruppe B sehen sich die Juniorinnen den Teams aus der Türkei, USA sowie Australien gegenüber. „Auf den ersten Blick ist es eine schwere Gruppe. Die USA sind der klare Favorit in der Gruppe, da sie fast die gleiche Mannschaft wie bei der WM 2018 stellen. Sie sind mit diesem Team sogar noch vor GB Anwärter auf den Titel. Australien hat mit Annabelle Lindsay aus dem A-Kader eine große Centerspielerin, die in der Zone sehr korbgefährlich ist“ so Marina Mohnen mit Blick auf die Gruppenauslosung.
In der zweiten Vorrundengruppe A treffen Gastgeber Thailand, Japan, Südafrika und Mitfavorit Großbritannien aufeinander.

Headcoach Dennis Nohl hat für die WM ein klares Ziel vor Augen: “Wir möchten in der Gruppenphase eine möglichst gute Ausgangslage für das Viertelfinale schaffen. Hierfür sind die Spiele gegen die Türkei und Australien entscheidend. Wir wollen definitiv das Halbfinale erreichen!”

Das gemeinsame Trainingscamp mit der A-Nationalmannschaft war die letzte Maßnahme für die junge Truppe vor der WM. So bot sich vor einer verdienten Pause nochmal die Gelegenheit, verschiedene Line-Ups zusammenzustellen und gegen eine starke Mannschaft zu testen.

Der Nominierungsvorschlag muss nun noch vom DBS final bestätigt werden.

WM-Kader U25-Juniorinnen
(Name/Jahrgang/Klassifizierung/Verein)

Lisa Bergenthal 1999 4.0 Köln 99ers
Svenja Erni 2003 3.5 Sabres Ulm
Valeska Finger 1999 2.5 Lux Rollers
Anna-Lena Hennig 2000 2.5 Hannover United
Sarah Heibutzki 1995 2.0 RSV Lahn Dill
Anna Jansen 2000 2.5 Emsland Rolli Baskets
Rebecca Lieb 1997 3.5 BG Baskets Hamburg
Anne-Sophie Risse 1995 4.5 PS Karlsruhe
Martha Schuren 2000 2.5 Köln 99er
Catharina Weiß 2000 1.0 RSKV Tübingen

 

Dennis Nohl (Trainer)
Marina Mohnen (Co-Trainerin)
Franziska Vogel (Physiotherapeutin)
Mathis Garvels (Physiotherapeut)
Petra Michel-Leutheuser (Teamärztin)
Marie Scheidemann (Technikerin)

Foto: IWBF