Kaum in Amt und Würden kam Jörg Max Fröhlich, neuer Vorsitzender des Fachbereichs Rollstuhlbasketball im DRS, bereits seinem ersten offiziellen Termin nach. Vergangene Woche stand ein erstes Treffen mit Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt in NRW, auf dem jüngsten Terminplan. Am Stand für Ehrenamt im Landtag Düsseldorf ging es nicht nur um eine erste offizielle Vorstellung als Nachfolger von Ulf Mehrens, sondern auch um einen ersten Gedankenaustausch hinsichtlich der zukünftigen Förderung des Breitensports und der Jugendarbeit.

Bereits zur BVV hatte Milz allen Beteiligten ein Grußwort hinterlassen und darin die Bedeutung und die große Vorbildrolle des Rollstuhlbasketball als inklusivste Sportart überhaupt betont.

Der DRS bedankt sich bei Andrea Milz für den herzlichen Empfang und das interessante Gespräch und hofft auf eine gute Zusammenarbeit.