Die Basketballvertreterversammlung, das höchste Gremium im Fachbereich RBB, steht in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Stern. Denn nach dem Ausscheiden der Ur-Gesteine und Macher Ulf Mehrens, Werner Otto und Peter Richarz steht der Fachbereich Rollstuhlbasketball nicht nur vor einem personellen Umbruch. Auch eine Neustrukturierung der Vorstands- sowie der Kommissionsarbeit steht bevor.

Neben der offiziellen Entlastung des Vorstands sowie allgemeinen Themen stehen vor allem die Neuwahlen als großer und wichtiger Punkt auf der Tagesordnung. Stimmberechtigt sind dabei die jeweiligen Vertreter der Vereine, die eine Mannschaft im Spielbetrieb stellen. Zudem werden die langjährigen ehemaligen Amtsinhaber für ihre außerordentlichen Leistungen im Fachbereich Rollstuhlbasketball gebührend geehrt.

Bundesliga-Spielleiter und kommissarischer Vorstandsvorsitzender des FA RBB Hans Jürgen Bäumer hat bereits im Lauf der Woche allen Vereinen eine offizielle Einladung zukommen lassen.Die Versammlung 2019 findet am 17. März ab 12.30 Uhr in Hennef statt.