Erste Runde des DRS – Pokals 2018 /19 hat zu vielen Fragen geführt. Das veranlasst mich, den Sachverhalt auch in seinem zeitlichen Ablauf darzustellen:

In der 1. Runde des DRS-Pokals wurden in die Gruppe 6 der RSC Tirol (Gastgeber) gegen die Lahn-Dill Skywheelers und der RSV Lahn-Dill gegen die Lux Rollers öffentlich ausgelost. Die Sieger beider Begegnungen haben sich für das Finalspiel der Gruppe 6 qualifiziert, welches taggleich auszuspielen war. Der Sieger dieser Gruppe ist für die zweite Runde (Viertelfinale) qualifiziert. Auf der Grundlage der Spielergebnisse war das zunächst der RSV Lahn-Dill.

Der Pokalspielleiter hat bei der Durchsicht der Spielberichtsbögen festgestellt, dass der RSV Lahn-Dill dort in beiden Spielen einen nicht spielberechtigten Spieler auf dem Spielberichtsbogen eingetragen hat und die Spiele gegen Lahn-Dill gewertet. Das Finalspiel dieser Gruppe hätte daher so nicht gespielt werden dürfen. Gegen die Spielwertungsentscheidung des Pokalspielleiters hat der RSV Lahn-Dill Berufung eingelegt.

Vom Pokalspielleiter musste das Finalspiel aufgrund der o.a. Spielverlustwertung neu angesetzt werden. Die Paarung lautete nun RSC Tirol gegen LUX Rollers, wobei ein Spieltermin noch nicht fest stand. Der RSC Tirol und die Lux Rollers haben nun aber, vor Durchführung des Spiels, auf die weitere Teilnahme am Wettbewerb verzichtet.

Nach § 47 Abs. 2 der Spielordnung für Rollstuhlbasketball werden die bisher ausgetragen Spiele aus der Wertung genommen. Dies bedeutet, dass nicht der RSC Tirol, sondern die Lahn-Dill Skywheelers das Finalspiel auszutragen haben. Durch den Verzicht der LUX Rollers musste auch das Spiel des RSV Lahn-Dill gegen die LUX Rollers aus der Wertung genommen werden.

Die Finalbegegnung hieß nun Lahn-Dill Skywheelers gegen RSV Lahn-Dill. Es kam auch hier zum Verzicht auf weitere Teilnahme am Wettbewerb durch die Lahn-Dill Skywheelers. Damit hat sich der RSV Lahn-Dill als einziger verbleibender Teilnehmer der Gruppe 6 für die zweite Runde im DRS-Pokal 2018/19 qualifiziert.

Hans-Jürgen Bäumer