Der größte deutsche Medienpreis im Bereich Behindertensport wird zum 19. Mal verliehen: der German Paralympic Media Award. Mit diesem Award prämiert die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) die besten Reportagen, Hintergrundberichte und andere Formen der Berichterstattung über den Sport von Menschen mit Behinderung.

Einreichungen (Veröffentlichungen ab 01. Januar 2018) sind in fünf Kategorien möglich:

  • Film / Video (TV, Online)
  • Foto (Print, Online)
  • Audio (Rundfunk, Podcast, Online)
  • Artikel (Print, Online)
  • Online-Plattform / Social-Media-Kanal (Gestaltung einer ganzen Seite oder eines Portals)

Die Beiträge können bis 10. Dezember 2018 eingereicht werden.

Die Beiträge sollten Hintergründe erläutern oder auch über die Rahmenbedingungen des Behindertensports informieren. Die Jury bewertet alle Einreichungen in Bezug auf journalistische Qualität, Engagement sowie die Nachhaltigkeit der Berichterstattung.

Zusätzlich gibt es einen Sonderpreis für außerordentliches Engagement für den Behindertensport.

Haben Sie einen Beitrag, den Sie einreichen möchten? Oder kennen Sie jemanden, der einen Beitrag verfasst oder aufgenommen hat? Die Einreichung ist bis einschließlich 10. Dezember 2018 über folgende Website möglich: www.dguv.de/gpma

Die Preisverleihung findet am 20. März 2019, 11:00 Uhr in Berlin statt.