Bäumer übernimmt ab Rückrunde Funktion von Georg Hennig

Mit Beendigung der Hinrunde am 10.12.16 wird Hans-Jürgen Bäumer die Leitung der 1. Bundesliga von Georg Hennig zur Rückrunde übernehmen.

Bereits seit 1989 engagiert sich der pensionierte Berufssoldat Bäumer im Basketball.  Über verschiedene Stationen in Norddeutschland und im Rheinland gelangte der heutige RBB Bundesliga-Schiedsrichter 2004 zum ASV Bonn. Sein vorheriges Engagement war geprägt durch das Aufbauen von Vereinsstrukturen, der Förderung des Nachwuchses und der Betreuung von Nationalmannschaften bei der Bundeswehr.

Nicht nur als Trainer, sondern auch als Schiedsrichter hat er bis heute große Erfolge im Fußgängerbasketball erzielt: So pfiff er 1998 in der Regionalliga der Herren, war von 2003-2006 Schiedsrichter-Ansetzer fast aller WBV Ligen und unterstützte 2008 als Schiedsrichter und Mitglied der technischen Kommission die Gehörlosen-Europameisterschaft in Bamberg.

Nach seinem ersten Kontakt in 2004 mit dem Rollstuhlbasketball erfolgte dann nach nur zwei Jahren- in 2006 der „Aufstieg“ in die Bundesliga als Schiedsrichter.

In diesem Jahr (2016) beendete er seine sämtlichen Schiedsrichtertätigkeiten im Westfälischen Basketballverband und kann sich nun mehr ganz dem Rollstuhlbasketball widmen.

Wir begrüßen Herrn Hans-Jürgen Bäumer als neues Mitglied innerhalb unserer Strukturen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit. Gleichzeitig danken wir Georg Hennig sehr herzlich für sein jahrelanges Engagement als Spielleiter der 1. Bundesliga.