Einsteigerlehrgang für angehende Klassifiziererinnen und Klassifizierer mit positiver Resonanz

Erstmalig lud die Klassifizierer Kommission zu einem Einsteigerlehrgang ein, um neue Klassifiziererinnen und Klassifizierer auszubilden. Erfreulicherweise meldeten sich insgesamt 11 Personen, am Lehrgang selbst nahmen dann 7 Personen teil.
Der Lehrgang fand am 1. Oktober 2016 im Rahmen des Susanne-Römelt-Gedächtnisturniers in Heidelberg statt. Im Vorfeld erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Unterlagen und Informationen über die Inhalte der funktionellen Klassifizierung.

Alle Teilnehmenden hatten sich anhand des Materials gut auf den Lehrgang vorbereitet. So konnten die theoretischen Grundkenntnisse und die Merkmale der einzelnen Spielerpunkte zügig und pointiert vermittelt werden. Neben zwei Theorieeinheiten erfolgte auch eine Einführung in die Spielerbeobachtung. Dies erfolgte in drei Gruppen mit jeweils einer erfahrenen Klassifiziererin.

Das Ausbildungstrio Sabine Drisch, Sabine Hübner und Heidi Kirste vermittelten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Grundkenntnisse in Theorie und Praxis und gaben den angehenden Klassifiziererinnen und Klassifizierern viele Tipps für die Praxis an die Hand. Die Ausbilderinnen waren durchweg sehr zufrieden mit dem gezeigten Verständnis für die funktionelle Klassifizierung und begeistert vom Engagement jeder und jedes Einzelnen.
Im Anschluss an den Einsteigerlehrgang erfolgt nun in der Saison 16/17 eine Hospitationsphase. In dieser sollen weitere Erfahrungen in der Spielerbeobachtung und mit Gesprächen mit  Vereinsverantwortlichen sowie Spielerinnen und Spielern gesammelt werden. Wird auch diese Phase erfolgreich abgeschlossen, erfolgt der Einsatz zur Saison 17/18 als verantwortliche Klassifiziererin bzw. verantwortlicher Klassifizierer.

Da einige Interessierte aus Termingründen in diesem Jahr nicht am Einsteigerlehrgang teilnehmen konnten, wird 2017 sicher ein weiterer Lehrgang angeboten. Interessierte Personen können sich bereits jetzt bei der KL-Vorsitzenden Corina Robitschko melden.
Ein herzliches Dankeschön an den Ausrichter und Marco Hopp für die tolle Unterstützung vor Ort und allen Teilnehmenden für ihr Engagement.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Foto:
stehend v.l: Heike Meyer, Sabine Drisch, Helmut Beines, Andrea Totzke-Thum
sitzend v.l:  Marit Preuß-Gräbe, Heidi Kirste, Patricia Kimmel, Sabine Hübner, Jürgen Becher, Thomas Reimann