Ehrenamt im Basketball: Methoden und Ansätze zur Förderung

Am 1. November findet in Leverkusen von 10-16:00 Uhr ein kostenloser Praxis-Workshop des DBB zur Engagementförderung im Basketball statt. Personen aus dem Rollstuhlbasketball sind herzlich willkommen.

Zielgruppe:

  • Freiwillige und Engagierte& ehrenamtlich Tätige aus dem Basketball
  • Vorstandsmitglieder aus Basketballvereinen/-abteilungen
  • Interessierte an den Themen aus dem Basketball

Über das Projekt:

Der Workshop wird innerhalb des Projekts „Teamplayer gesucht: Engagier dich“ veranstaltet: Vereine können durch Vor-Ort-Beratungen, regionale Workshops und Netzwerktreffen sowie einem e-Learning Portal vom Projekt profitieren. Für die Vor-Ort-Beratung wird auf das erfahrene Team von Regionalberatern aus einem vorherigen Projekt zurückgegriffen. Fragen zur Strukturoptimierung im Verein, zu Gewinnungsstrategien und zu potenziellen Engagementangeboten für junge Menschen sollen im Laufe der Beratung beantwortet werden.

Der regionale Praxis-Workshop zum Thema „Förderung von jungem Engagement“ wird in Leverkusen für interessierte Vereinsvertreter angeboten. Hier werden theoretische Ansätze sowie praktische Methoden erarbeitet, die es den Teilnehmern ermöglichen die Engagementförderung in den eigenen Vereinsstrukturen zu optimieren.

Inhalte des Workshops am 1. November:

  • Praktische Methoden und Ansätze für die Förderung des freiwilligen und besonders jungen Engagements in Vereinen
  • Praxisbeispiele
  • Einblick in das DBJ-Projekt „Teamplayer gesucht: Engagier Dich!“

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, eine Anmeldung ist allerdings vorher zwingend erforderlich:

Bis zum 26.10.2016 bei Johanna Keilwitz

Adresse: “Funkenturm” Bahnstadtchaussee 8 in 51379 Opladen

Vereine, die an einer Engagementberatung interessiert sind, können sich gerne an die Projektmanagerin, Johanna Keilwitz, bei der Deutschen Basketballjugend wenden.